DIE WAHRNEHMUNG DER TIERE VIRTUELL ERLEBEN

Tiere im Amazonas-Delta und ihre Sicht auf die Welt

Interaktive Virtual Reality Experience im Rahmen des Projektes Deltas

LAUNCH 2018

Die VR Experience führt uns mitten in das einzigartige Ökosystem der Amazonas-Regenwälder und lässt uns zum Teil der exotischen Tierwelt werden. Dabei lernen wir das Amazonas-Delta aus der Perspektive seiner Bewohner kennen - den Tieren. Wie nehmen Mohrenkaiman, Vogelspinne und Co ihre Umgebung wahr? Welche Sinne sorgen dafür, dass die Tiere sich im dichten Regenwald orientieren, auf Beute lauern und Gefahren meistern können?

Die Experience lässt Unmögliches virtuell geschehen: die Verwandlung in ein Tier

In der VR-Experience schlüpfen wir in die Rolle der Tiere und übernehmen deren Wahrnehmung. Als Vogelspinne krabbeln wir durch das Unterholz, hängen als Faultier kopfüber am Baum, lauern als Mohrenkaiman am Ufer oder schwimmen als Amazonas-Delfin im Wasser. Immer auf der Hut, immer auf der Suche nach Nahrung, erleben wir die Umgebung buchstäblich mit den Sinnen der Tiere.

Ein immersives, ganzheitliches Erlebnis auf Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse

Wie nehme ich als Riesen-Vogelspinne meine Regenwald-Umgebung wahr? Und warum kann ich als Mohrenkaiman bewegungslos im Wasser lauern und dennoch meine gesamte Umgebung kontrollieren? Wissenschaftlich fundiert interpretieren wir die Wahrnehmung der Tiere und transformieren sie in eine visuelle, räumliche und haptische Sprache und Tonalität, die wir Menschen innerhalb des VR-Erlebnisses intuitiv sehend erkennen, nachvollziehen und erspüren können.

Für Natur und Wissenschaft begeistern - Experimentierfreude und Forschergeist wecken

Der Amazonas-Regenwald ist der größte verbliebene Regenwald der Welt - eines der artenreichsten Ökosysteme der Erde und das letzte in Teilen noch unerforschte Paradies unserer Umwelt. Die VR Experience vermittelt die Exotik und Vielfalt des Regenwaldes, die außergewöhnlichen Fähigkeiten der Tiere, die sich über Millionen von Jahren ideal an die Lebensumgebung angepasst und so unterschiedliche wie kunstvolle Lebens- und Wahrnehmungsformen hervorgebracht haben, authentisch und immersiv. Die intensiven Erfahrungen in der virtuellen Realität vermitteln wissenschaftliche Erkenntnisse spielerisch und spannend, sie machen uns neugierig auf die zugrundeliegende Forschung und fördern das Interesse an Natur und Naturwissenschaft.

Wissenschaftlich fundiert

Das Naturkundemuseum Berlin unterstützt und begleitet die Entwicklung der VR Experience mit wissenschaftlicher Fachexpertise und stellt Daten, Objekte und Archivmaterialien zur Verfügung. Geplant ist, das Projekt im Rahmen einer Ausstellung im Naturkundemuseum zu installieren.